05.08.2010

Einwendungen des Mieters gegen Betriebskostenabrechnungen

Nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch muss der Mieter eine Einwendung, die er gegenüber einer Betriebskostenabrechnung für ein bestimmtes Jahr erheben will, dem Vermieter innerhalb von zwölf Monaten ab Zugang dieser Abrechnung mitteilen.

 

 

Der Bundesgerichtshof hat am 12.5.2010 entschieden, dass ein Wohnungsmieter eine Einwendung gegen eine vom Vermieter erstellte Betriebskostenabrechnung auch dann innerhalb der dafür vorgesehenen Zwölf-Monats-Frist erheben muss, wenn er die der Sache nach gleiche Einwendung schon gegenüber früheren Betriebskostenabrechnungen geltend gemacht hat.

 

 

Falls Sie das Thema interessant fanden, können Sie uns selbstverständlich auch gerne jederzeit per E-Mail kontaktieren, uns während unserer Geschäftszeiten anrufen, oder aber Sie besuchen uns einfach in unseren Geschäftsräumen an der Heinitzstraße 43
58097 Hagen. - Wir freuen uns schon jetzt darauf, von Ihnen zu hören.

 

Rechtsanwalt Freier

 

E-Mail: info@ra-freier.de

Tel.: 02331 / 98 10 8 – 0

 

 

 
hgn-frr 2019-08-17 wid-6 drtm-bns 2019-08-17